Contributors

Maria Feck, Fotografin

Maria Feck wurde 1981 in Hamburg geboren. Hier lebt und arbeitet sie als freie Fotografin. Gerne und häufig zieht es sie woandershin: Bereits ihr Studium absolvierte sie in Dänemark, Hannover und wieder Hamburg.

Heute ist sie regelmäßig für nationale und internationale Magazine und Zeitschriften unterwegs. Ihre Recherchereisen führten sie u.a. nach Albanien, Jordanien, Irak oder Grönland.

Einen Schwerpunkt in ihren Reportagen bilden Themen wie „soziale Randgruppen“, „Migration“ und „gesellschaftliche Umbrüche“. Sie fotografierte zwischen 2013 und 2015 die Gruppe „Lampedusa in Hamburg“. Gerade hat sie in den USA ein Projekt über Native Americans fotografiert.

Für ACHT fotografierte sie die Teilnehmerinnen eines Migrantinnen-Schwimmkurses, lichtete Daisy & Karl ab und verhalf uns zu unserem wunderbaren Titelbild.

Website: www.mariafeck.de

Schreiben Sie einen Kommentar